View job here

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Safety Management Aktivitäten im Sinne der jeweiligen Sicherheitsnorm in der Produktentstehung wie Erstellung des Safety Plan, Abstimmung des DIA, Tailoring von Safety-Aktivitäten, Pflege des Safety Case, Planung und Durchführung von Reviews / Assessments
  • Überprüfung und Bewertung von Sicherheitszielen
  • Erstellung, Umsetzung und fachliche Abstimmung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten
  • Ableitung der Sicherheitsanforderungen auf System- und Subsystemebene gemäß V-Modell
  • Moderation, Mitwirkung, Durchführung und Dokumentation von induktiven und deduktiven Sicherheitsanalysen (u.a. FTA, FMEDA, DFA) auf System-, Hardware- und Softwareebene
  • Definition und Bewertung von sicherheitsrelevanten Testfällen
  • Durchführung und Teilnahme an technischen Reviews sicherheitsrelevanter Arbeitsprodukte und Impact-Analysen bei Änderungsanforderungen
  • Kommunikation mit internen und externen Partnern über den gesamten Sicherheitslebenszyklus
  • Unterstützung in der Weiterentwicklung der Aufbau- und Ablauforganisation der funktionalen Sicherheit

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik oder technische Informatik oder in einem vergleichbaren Bereich
  • Sie bringen mehrjährige Erfahrung im Bereich funktionale Sicherheit und Embedded Systems mit
  • Sie verfügen über Kenntnisse zu Normen der funktionalen Sicherheit wie z.B.
    • ISO 26262 - elektrische/elektronische Systeme in Kraftfahrzeugen
    • ISO 25119 - Traktoren und Maschinen der Land- und Forstwirtschaft
    • ISO 13489 - Gestaltungsleitsätze zu sicherheitsbezogenen Teilen von Steuerungen
  • Sie haben optimaler Weise Kenntnisse im Requirements Management Tool Polarion
  • Sie sind ein Teamplayer und haben Spaß an der interdisziplinären Erarbeitung von komplexen technischen Problemstellungen
  • Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Was bieten wir unseren Mitarbeitern?

  • Familiäres Umfeld
  • Geförderte Teamevents
  • Flache Hierarchien
  • Strategische Personalentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle - ohne Kernzeit
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Kantine
  • Work-Life-Balance
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderbetreuung / Zuschüsse

 

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz über unsere Verarbeitung von Bewerberdaten nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nehmen Sie bitte hier  

https://www.rafi.de/fileadmin/user_upload/rafi_de/Karriere/RAFI_Informationen_Bewerberdaten/RAFI_Informationen_Bewerberdaten.pdf 

zur Kenntnis.

 

Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist

RAFI GmbH & Co. KG

Ravensburger Straße 128-134

88276 Berg / Ravensburg

Tel.: +49 751 89-0, Fax. +49 751 89-1300, E-Mail-Adresse: info@rafi.de